Prävention, Rehabilitation und Zumba Fitness bei der Reha-Sport-Gemeinschaft
Prävention, Rehabilitation und Zumba Fitness bei der Reha-Sport-Gemeinschaft

H.I.I.T


HIIT: High Intensity Interval Training -
Höchste Intensität in kürzester Zeit

 

Die Idee beim HIIT besteht darin, den Körper in der kurzen Belastungsphase bis an seine Leistungsgrenze zu bringen. Beim HIIT werden dazu bestimmte Intervalle festgesetzt (bspw. eine Belastungsphase von 60 Sekunden), in denen mit der höchstmöglichen Intensität bei maximaler Herzfrequenz trainiert wird. Anschließend wird in einer Erholungsphase (bspw. 120 Sekunden) eine niedrige Belastung weitergeführt.

Durch das permanente Wechselspiel aus Belastungsspitzen und kurzen Erholungszyklen wird das Ausdauertraining mit dieser Trainingsmethode deutlich effektiver und kürzer gestaltet. Es kann in 15 - 20 Minuten absolviert werden. Die Anzahl der Intervalle kann zwischen 4 (Trainingsanfänger), bis hin zu 12 hochintensive Phasen für Profis variieren.

Aktuelle Studien zeigen, dass HIIT dem klassischen Muskeltraining mit größeren Trainingsumfängen und mehreren Übungssätzen hinsichtlich des Abbaus von Körperfett weit überlegen ist.

Ein Fitnesstraining auf der Grundlage eines hochintensiven Intervalltrainings eignet sich hervorragend für Freizeit- und Breitensportler. Die Intensität der Intervalle kann je nach Trainingsleistung angepasst werden.

Aktuelle Kursinfo: 

Berg im Gau: am 11.10.21 findet keine Kick & Punch Stunde um 19.15 Uhr statt 

 

Jetzt gehts Los!

Liebe Sportler/innen,

endlich geht es wieder los!

Sichert Euch noch schnell einen Platz in Eurem Wunschkurs!!

Vorraussetzung einer Teilnahme sind die vorgeschriebenen 3G Regeln!

Wir freuen uns sehr auf Euch!

Eure RSG Mädels

 

_______________________

 

 

Sonderregeln für den Rehabilitationssport

Der BVS Bayern hat mit dem zuständigen Ministerium die besonderen Regelungen für den Rehabilitationssport erfragt: Die Pflicht zur Vorlage eines Testnachweises für Personen, die nicht geimpft oder genesen sind, besteht unter anderem dann nicht, wenn es sich bei der Sportausübung um eine therapeutische Leistung nach § 14 Abs. 3 der 13. BayIfSMV handelt. Ärztlich verordneter Rehabilitationssport in Gruppen unter ärztlicher Betreuung und Überwachung gilt als eine solche therapeutische Leistung. 

Ein Testnachweis ist für den ärztlich verordneten Rehabilitationssport also nicht verpflichtend!

 

Bitte beachtet weiterhin unsere Hygienevorschriften!

 

 

 

 

Bürozeiten:

 

Dienstag und Donnerstag:

9-12 Uhr

Informationen bitte per Mail an: info@reha-sport-gemeinschaft.de

 

Reha-Sport-Gemeinschaft
Kahlhofweg 18
86701 Rohrenfels
Telefon: 084315361043 084315361043
Fax: 084315362323
E-Mail-Adresse: