Prävention, Rehabilitation und Zumba Fitness bei der Reha-Sport-Gemeinschaft
Prävention, Rehabilitation und Zumba Fitness bei der Reha-Sport-Gemeinschaft

Rehasport

Vom Arzt verordnet, von der Kasse bezahlt

Aktuelle Rehasportgruppen

Ort   Datum Uhrzeit Intensität
Karlshuld Sportheim Montag 09.30 Uhr mittel
Karlshuld Sportheim -> in Planung Montag 10.30 Uhr mittel
Sinning Schlosswirtschaft Dienstag,  09:45 Uhr gering - sitzend
Oberhausen Sportheim Dienstag, 18:00 Uhr mittel
Joshofen Sportheim Mittwoch, 19:30 Uhr hoch
Karlshuld Sportheim Donnerstag, 10.00 Uhr mittel
Joshofen Sportheim Donnerstag, 13:30 Uhr gering
Hohenwart Pfarrheim Donnerstag, 18:30 Uhr mittel
Karlshuld Sportheim Donnerstag 19.00 Uhr mittel
Online Zoom Montag 18:00 Uhr  mittel
Online Zoom Dienstag 09:30 Uhr mittel

Orthopädische Rehabilitation für Wirbelsäulenerkrankungen und Osteoporose

Rehabilitationssport stellt durch regelmäßiges Training unter der qualifizierten Anleitung eines Fachübungsleiters die Belastbarkeit wieder her und fördert die Motivation zum regelmäßigen Bewegungstraining. Die Verordung von Rehabilitationssport belastet nicht das Heilmittelbudget des Arztes und kommt grundsätzlich immer in Betracht, wenn körperliche Funktionseinschränkungen bestehen. Derzeit haben wir Reha-Sport-Gruppen in Rohrenfels, Joshofen und Karlshuld. Über die einzelnen Trainingszeiten geben wir Ihnen gerne telefonisch oder via Email Auskunft.

 

Zielgruppe des Kurses sind

  • Menschen mit körperlichen Funktionseinschränkungen

  • Menschen mit chronischen Rückenschmerzen

Ziele des Kurses sind

  • die Belastung des täglichen Lebens wieder besser bewältigen zu können

  • die positive Beeinflussung des Genesungsverlaufs

  • Steigerung des Selbstbewusstseins 

  • Stärkung des Verantwortungsbewusstseins für die eigene Gesundheit

  • Motivation zu langfristigem, selbstständigem und eigenverantwortlichem Bewegungstraining

 

So beantragen Sie Rehasport:

  1. Sie benötigen den "Antrag auf Kostenübernahme für Rehabilitationssport". Diesen Antrag erhalten Sie bei Ihrem Arzt oder bei uns.

  2. Ihr Arzt führt eine Untersuchung durch, stellt die Diagnose und stellt anschließend den Antrag aus.

  3. Ihre Krankenkasse muss den Antrag genehmigen.

  4. Sie melden sich bei der Reha-Sport-Gemeinschaft in Rohrenfels und wir finden gemeinsam die passende Rehasportgruppe für Sie.

  5. Ihr Vertrag mit uns endet automatisch nach Beendigung der 50. bzw. 100. Einheit oder nach Ablauf der Verordnung.

 

Inhalte des Kurses sind

In unseren Rehakursen machen wir gezielte Übungen, um Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination zu verbessern. Der Rehasport in unseren Kursen wird sehr unterschiedlich ausgestaltet, um den individuellen Bedürfnissen jedes Teilnehmers und jeder Teilnehmerin gerecht zu werden. Unser Rehabilitationssport findet in der Gruppe statt, da neben dem gemeinsamen Sporttreiben auch der Austausch mit anderen ein wichtiges Element der Rehabilitation ist. Die Teilnehmerzahl einer Übungsveranstaltung sind maximal 15 Personen. Eine Kursstunde dauert grundsätzlich mindestens 45 Minuten. Darüber hinaus bieten wir den "Rehasport Intensiv" als freiwillige Leistung mit an. Für 10 € im Monat erhalten Sie 15 min zusätzlichen Rehasport und individuelle Trainingszeiten in verschiedenen (auf die Diagnose zugeschnittene) Gruppen. Sie erhalten hierfür ein Leistungsprotokoll, um Ihre Entwicklung zu veranschaulichen. So können wir Ihren individuellen Fortschritt optimal begleiten und vorantreiben.

Jetzt gehts Los!

Liebe Sportler/innen,

endlich geht es wieder los!

Sichert Euch noch schnell einen Platz in Eurem Wunschkurs!!

Vorraussetzung einer Teilnahme sind die vorgeschriebenen 3G Regeln!

Wir freuen uns sehr auf Euch!

Eure RSG Mädels

 

_______________________

 

 

Sonderregeln für den Rehabilitationssport

Der BVS Bayern hat mit dem zuständigen Ministerium die besonderen Regelungen für den Rehabilitationssport erfragt: Die Pflicht zur Vorlage eines Testnachweises für Personen, die nicht geimpft oder genesen sind, besteht unter anderem dann nicht, wenn es sich bei der Sportausübung um eine therapeutische Leistung nach § 14 Abs. 3 der 13. BayIfSMV handelt. Ärztlich verordneter Rehabilitationssport in Gruppen unter ärztlicher Betreuung und Überwachung gilt als eine solche therapeutische Leistung. 

Ein Testnachweis ist für den ärztlich verordneten Rehabilitationssport also nicht verpflichtend!

 

Bitte beachtet weiterhin unsere Hygienevorschriften!

 

 

 

 

Bürozeiten:

 

Dienstag und Donnerstag:

9-12 Uhr

Informationen bitte per Mail an: info@reha-sport-gemeinschaft.de

 

Reha-Sport-Gemeinschaft
Kahlhofweg 18
86701 Rohrenfels
Telefon: 084315361043 084315361043
Fax: 084315362323
E-Mail-Adresse: